Willkommen auf den Seiten des BVLK

Aktuelle Mitteilungen

Lebensmittelsicherheit in der Eisdiele: mehr Prävention, weniger Repression

Dario Olivier (Präsident des Bundesverbandes der italienischen Speiseishersteller e.V.), Anja Tittes (Bundesvorsitzende BVLK e.V.) und Barbara Enzensperger (Vizepräsidentin der E.W.F.C.) bei der Tagung

Anlässlich der MIG – Internationale Messe für das Speiseisgewerbe fand eine europäische Tagung über die Hygiene-Vorschriften in der Eisdiele und deren Durchsetzung statt. An der Tagung, die am 04. Dezember stattfand, nahmen Vertreter aus Italien, Deutschland, Spanien, Frankreich, Österreich, Belgien, Kroatien und Slowenien teil.

weiterlesen

Netzwerken im Kampf gegen Lebensmittelbetrug

(c) BVL
(c) BVL

In einer zweitägigen Schulung rund um das Thema „Olivenöl“, welche der BVLK e.V. gemeinsam mit dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) vom 21.09. bis 22.09.2017 in Berlin durchgeführt hat, wurden 19 Vertreter aus den Landesverbänden des BVLK e.V. geschult.

weiterlesen

Ergebnisse der amtlichen Lebensmittel- und Bedarfsgegenständeüberwachung 2016

Campylobacter haben mittlerweile Salmonellen als häufigste bakterielle Erreger für Durchfallerkrankungen in Deutschland abgelöst. Die Infektion mit dem Krankheitserreger erfolgt dabei hauptsächlich über den Verzehr von verunreinigtem Geflügelfleisch. Die Kontrolle von Hähnchen auf Campylobacter stellte deshalb einen Schwerpunkt der Lebensmittelüberwachung im vergangenen Jahr dar. Wie jedes Jahr wurde 2016 auch Spielzeug von den Überwachungsbehörden der Bundesländer untersucht. Vor allem Metallspielzeug fiel dabei durch eine erhöhte Belastung mit dem Kontaktallergen Nickel negativ auf. Diese und weitere Ergebnisse der amtlichen Lebensmittelüberwachung 2016 stellte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) zusammen mit den Bundesländern vor.

weiterlesen

Gemeinsamer nationaler Bericht des BVL und RKI zu lebensmittelbedingten Krankheitsausbrüchen in Deutschland in 2016 erschienen

(c) BVL

Die Daten zu lebensmittelbedingten Krankheitsausbrüchen in Deutschland werden von den Gesundheits- und Lebensmittelüberwachungsbehörden vor Ort erfasst und über parallele Meldewege (gemäß Infektionsschutzgesetz bzw. BELA-Meldungen) über die Behörden der Länder an das Robert-Koch-Institut (RKI) bzw. an das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) übermittelt. Die übermittelten Daten werden von RKI und BVL zusammengeführt, gemeinsam bewertet und an die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (European Food Safety Authority, EFSA) berichtet.

weiterlesen

BVLK - Hygieneforum

Über BVLK

Bundesverband der
Lebensmittelkontrolleure e.V.

Jeder Verbraucher hat einen Anspruch darauf, dass ihm nur Lebensmittel, kosmetische Mittel und Bedarfsgegenstände angeboten werden, die gesundheitlich unbedenklich sind und nicht über ihre wahre Beschaffenheit täuschen.

Weitere Informationen zum Beruf des Lebensmittelkontrolleurs finden Sie hier.

Termine

Datum

Veranstaltung

18.02.2018 - 18.02.2018

Vorständeseminar in Königswinter

21.03.2018 - 23.03.2018

31. Deutscher Lebensmittelrechtstag

11.04.2018 - 13.04.2018

Fortbildungsveranstaltung für den Öffentlichen Gesundheitsdienst 2018

13.04.2018 - 14.04.2018

Fortbildungsveranstaltung und Verbandstag des Landesverbandes der Lebensmittelkontrolleure Thüringen e.V.