Willkommen auf den Seiten des BVLK

Aktuelle Mitteilungen

Norwegen führt neues Mindesthaltbarkeitsdatum ein

Im Kampf gegen Lebensmittelverluste hat sich die norwegische Ernährungsbranche auf ein neues, erweitertes Mindesthaltbarkeitsdatum geeinigt. Sie entschied sich für die Kennzeichnung „Best før, ofte god etter“ – übersetzt: „Am besten vor (dem xx.yy.), aber danach oft noch gut“.

weiterlesen

Ernährungsreport 2018 veröffentlicht

43 Prozent der Menschen in Deutschland essen regelmäßig außer Haus. Das ist ein Ergebnis des Ernährungsreports 2018 der forsa-Befragung im Auftrag des BMEL zu Ernährungsgewohnheiten, -wünschen und -trends in Deutschland. Demnach kauft knapp ein Viertel der Deutschen zumindest einmal in der Woche Snacks wie belegte Brötchen, ein Fünftel geht einmal oder mehrmals in der Woche außer Haus essen. 74 Prozent der Befragten gaben an, mindestens einmal im Monat ein Restaurant zu besuchen.

weiterlesen

EU-Prüfer untersuchen Politik für Lebensmittelsicherheit

Der Europäische Rechnungshof (EuRH) führt derzeit eine Prüfung der EU-Politik für Lebensmittelsicherheit durch. Die Prüfer werden untersuchen, ob das von der EU angewandte Modell der Lebensmittelsicherheit auf einer soliden Grundlage beruht und die in der EU konsumierten Lebensmittel in der Praxis tatsächlich vor chemischen Gefahren schützt. Sie haben auch ein Hintergrundpapier zur EU-Politik für Lebensmittelsicherheit veröffentlicht, das allen, die sich für dieses Thema interessieren, ausführlichere Informationen bietet.

weiterlesen

POSITIONEN des BVLK e.V. anlässlich der Bundestagswahl 2017

Wir fordern

Stärkung des gesundheitlichen Verbraucherschutzes durch Stärkung der Basis des Vollzugs der amtlichen Lebensmittelüberwachung:

  1. Anpassung der Fortbildungsbedingungen zum Lebensmittelkontrolleur an die aktuellen Anforderungen im gesundheitlichen Verbraucherschutz. 
  2. Anerkennung des Meisters im Lebensmittelhandwerk bei der Einstufung von Lebensmittelkontrolleuren. 
  3. Den Aufgaben angemessene Vergütung/Besoldung der Lebensmittelkontrolleurin­nen und -kontrolleure, angesiedelt im gehobenen nicht-technischen Dienst, gegebenenfalls in der Laufbahn einer besonderen Fachrichtung. 
  4. Personalentwicklung unter Berücksichtigung der Altersstruktur in der amtlichen Lebensmittelüberwachung in Zeiten von verordneter Schuldenbremse und Sparkurs der öffentlichen Hand bei gleichzeitigen Überschüssen in den öffentlichen Kassen. 
  5. Ernennung aller Lebensmittelkontrolleure in allen Bundesländern zu Ermittlungspersonen der Staatsanwaltschaft. 
  6. Zeitnahe Verabschiedung vollziehbarer Gesetze. 
  7. Bessere Vernetzung aller relevanten Kontrollbehörden auf Landes-, Bundes- und europäischer Ebene. 
  8. Einführung von Gebühren für Routinekontrollen zurücknehmen oder stoppen! 
  9. Hygieneampel - Transparenz der Kontrollergebnisse nur bundeseinheitlich! 
  10. Festschreiben von Qualifikationsanforderungen für die Gastronomie.

weiterlesen

BVLK - Hygieneforum

Über BVLK

Bundesverband der
Lebensmittelkontrolleure e.V.

Jeder Verbraucher hat einen Anspruch darauf, dass ihm nur Lebensmittel, kosmetische Mittel und Bedarfsgegenstände angeboten werden, die gesundheitlich unbedenklich sind und nicht über ihre wahre Beschaffenheit täuschen.

Weitere Informationen zum Beruf des Lebensmittelkontrolleurs finden Sie hier.

Termine

Datum

Veranstaltung

26.04.2018 - 28.04.2018

Delegiertentagung in Berlin

04.05.2018 - 05.05.2018

Fortbildungsveranstaltung und 27. Verbandstag des Landesverbandes der Lebensmittelkontrolleure Sachsen-Anhalt e.V.

08.06.2018 - 09.06.2018

Fortbildungsveranstaltung und 26. Verbandstag des Landesverbandes der Lebensmittelkontrolleure Berlin- Brandenburg e.V.

13.08.2018 - 15.08.2018

Fortbildungsveranstaltung der Lebensmittelkontrolleure von Rheinland-Pfalz e.V.